Nutzungsbedingungen

Bitte lesen Sie diese Bedingungen genau durch. Indem Sie sich auf der Website www.anlegerclub.de und ihrer (Unter-)Seiten (nachfolgend gemeinsam „Clubwebsite“ genannt) registrieren, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Geltung dieser Nutzungsbedingungen.

Vertragsschluss, Registrierung
Das nachfolgende Angebot wird von der Boerse Stuttgart GmbH (im folgenden „Börse Stuttgart“) zur Verfügung gestellt. Um die Dienstleistungen des Börse Stuttgart Anlegerclubs zu abonnieren, muss sich der Nutzer registrieren. Hierzu wird auf der Clubwebsite ein Formular zur Verfügung gestellt.

Im Rahmen der Registrierung ist die Angabe von persönlichen Daten erforderlich. Dabei verpflichtet sich der Nutzer zur wahrheitsgemäßen und vollständigen Angabe der abgefragten Daten, insbesondere auch einer gültigen E-Mail Adresse. Die mitgeteilte E-Mail Adresse gilt als Kontaktadresse, über die sämtliche das Vertragsverhältnis betreffende Informationen mitgeteilt werden. Der Nutzer erhält über seine Registrierung umgehend eine Eingangsbestätigung an die angegebene E-Mail Adresse zugeschickt und hat die Registrierung durch das Anklicken eines Links zurück zu bestätigen.

Eine Aktualisierung der registrierten Daten kann der Nutzer jederzeit in seinem Profil auf der Clubwebsite vornehmen.

Leistungsgegenstand
Der Börse Stuttgart Anlegerclub stellt seinen Nutzern Markt- und Anlegerinformationen in unterschiedlicher Form, z.B. als E-Mail-Newsletter oder in Form von Videos, zur Verfügung. Weiterhin erfolgt die Vermittlung von Börsenwissen in Live-Webinaren. Für ausgewählte, kostenpflichtige Veranstaltungen der Börse Stuttgart oder für Marktangebote ausgewählter Partner erhält der Nutzer einen Preisnachlass. Darüber hinaus berechtigt die Mitgliedschaft zur Teilnahme an Umfragen und Gewinnspielen. Letztere werden von Zeit zu Zeit auf der Clubwebsite veranstaltet. Die Teilnahme erfolgt gemäß den jeweils zu Grunde liegenden Teilnahmebedingungen. Es ist u.a. die Angabe einer postalischen Adresse notwendig.

Umfasst die Clubmitgliedschaft den Erhalt einer Prämie, so ergeben sich der Gegenstand und die Voraussetzungen für deren Erhalt aus dem jeweiligen Angebot.

Nutzung
Die Nutzung unseres Angebots ist grundsätzlich nur Personen gestattet, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Börse Stuttgart behält sich vor, die eingegebenen Daten des Nutzers zu prüfen und im Falle berechtigter Zweifel geeignete Nachweise zu verlangen.

Angestellte der Börse Stuttgart sowie deren verbundenen Unternehmen und andere an der Konzeption und Umsetzung beteiligte Personen sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme am Anlegerclub ausgeschlossen.

Der Nutzer hat das geltende Recht der Bundesrepublik Deutschland und die vorliegenden Nutzungsbedingungen einzuhalten.

Zur Nutzung des Anlegerclubs ist ein Passwort notwendig. Der Nutzer verpflichtet sich, das Passwort geheim zu halten. Das Passwort sowie ggf. weitere Zugangscodes dürfen nicht weitergegeben werden. Jeder Nutzer trägt die Verantwortung für sämtliche Aktivitäten, die unter seinem Zugang erfolgen und haftet insbesondere für jede durch sein Verhalten ermöglichte unbefugte Nutzung.

Die Leistungen des Anlegerclubs dürfen ausschließlich zu privaten, nicht-gewerblichen Zwecken unter strikter Berücksichtigung des Urheberrechts genutzt werden.

Inhalte der Clubwebsite, Angebote des Clubs und Haftungsausschluss
Die Börse Stuttgart und ihre Vertragspartner sind bemüht, für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf dieser Clubwebsite enthaltenen Informationen zu sorgen, übernehmen hierfür aber keine Gewähr.

Die Börse Stuttgart weist darauf hin, dass Börsengeschäfte mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Der Nutzer sollte sich daher vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich beraten lassen, insbesondere im Hinblick auf seine individuelle Vermögens- und Anlagesituation, und nicht die auf dieser Clubwebsite enthaltenen Inhalte, die nur allgemeiner Natur sind, zur Grundlage seiner Anlageentscheidung machen. Diese Beratung kann insbesondere durch Kreditinstitute, nicht aber die Börse Stuttgart erfolgen.

Die auf dieser Clubwebsite enthaltenen oder durch sie – auch über Hyperlinks zu fremden Internetbereichen oder Websites – zur Verfügung gestellten oder zugänglich gemachten Daten, Kennzahlen, Studien, Kommentare, Darstellungen und sonstigen Informationen stellen keine Anlageberatung dar. Sie dienen ausschließlich Informationszwecken und sind keinesfalls als Aufforderung oder Verleitung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers oder als eine diesbezügliche Beratung zu verstehen.

Die Börse Stuttgart hat keinen Rechtsbindungswillen hinsichtlich eines Beratungs- und/oder Auskunftsvertrags, zumal ihr nicht bekannt ist, ob und inwieweit die auf dieser Clubwebsite enthaltenen oder in oben genannter Weise zugänglich gemachten Informationen im konkreten Fall vom einzelnen Nutzer zur Grundlage wesentlicher Vermögensverfügungen gemacht werden.

Trotz größter Sorgfalt bei der Erstellung der Clubwebsite können hierbei Fehler auftreten. Die Aussagen in den auf dieser Clubwebsite enthaltenen oder in oben genannter Weise zugänglich gemachten Informationen stellen keine Garantie der Börse Stuttgart dar.

Auf Schadensersatz haftet die Börse Stuttgart – gleich aus welchem Rechtsgrund – bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet die Börse Stuttgart nur
a) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz,
b) für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht; in diesem Fall ist die Haftung jedoch auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

Links zu anderen Websites und externe Inhalte auf der Clubwebsite
Die Börse Stuttgart hat auf ihrer Clubwebsite Links zu fremden Seiten im Internet gelegt, deren Inhalt und Aktualisierung nicht im Einflussbereich der Börse Stuttgart liegen. Die Börse Stuttgart hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalt fremder Internetseiten. Die Börse Stuttgart macht sich die Inhalte auf verlinkten fremden Seiten nicht zu eigen und ist für diese Inhalte nicht verantwortlich. Gleiches gilt für solche Inhalte und Beiträge auf der Clubwebsite, die von Dritten zur Verfügung gestellt werden.

Änderungen der Nutzungsbedingungen und des Leistungsgegenstands
Die Nutzungsbedingungen können von der Börse Stuttgart einseitig geändert werden. Voraussetzung hierfür ist, dass dem Nutzer die Änderungen mit einer Frist von mindestens 90 Tagen schriftlich oder in elektronischer Form angekündigt werden. Mitteilungen in elektronischer Form umfassen E-Mail-Mitteilungen sowie an sämtliche Nutzer adressierte Mitteilungen auf der Clubwebsite unter https://www.anlegerclub.de.

Die Zustimmung des Nutzers gilt als erteilt, wenn er seine Ablehnung nicht vor dem Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderungen angezeigt hat.

Einseitige Änderungen dieser Nutzungsbedingungen berechtigen den Nutzer, das Vertragsverhältnis zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Vertragsänderung zu kündigen.

Die Börse Stuttgart behält sich vor, im Rahmen einer teilweisen oder vollständigen Kündigung die über die Clubwebsite zugänglichen Inhalte jederzeit und unter Einhaltung einer Frist von einer Woche zu beschränken oder den Betrieb der Clubwebsite insgesamt einzustellen. Die Beschränkung oder Einstellung kann im Einzelfall auch ohne Einhaltung einer Frist erfolgen, wenn der Börse Stuttgart aus von ihr nicht zu vertretenden Gründen die Einhaltung der Frist nicht möglich ist.

Dauer, Beendigung
Die Mitgliedschaft ist zeitlich unbegrenzt.

Der Nutzer ist berechtigt, das Vertragsverhältnis jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen. Die Kündigung kann über die Clubwebsite im Profil des Nutzers erfolgen.

Die Börse Stuttgart behält das Recht vor, den Vertrag aus wichtigem Grund mit sofortiger Wirkung zu beenden.

Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn
a) der Nutzer diese Nutzungsbestimmungen verletzt und diese Pflichtverletzung trotz schriftlicher Abmahnung nicht innerhalb einer Frist von 2 Wochen abstellt,
b) der Nutzer länger als zwölf Monate keine der Leistungen des Anlegerclubs in Anspruch genommen hat.

Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist vielmehr durch eine solche wirksame zu ersetzen, die ihrem Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eine Vertragslücke.

Markenrechte
Auf der Clubwebsite verwendete Begriffe zur Bezeichnungen von Wertpapieren oder Indizes sind zum großen Teil markenrechtlich geschützt. Die Markenrechte an den Begriffen stehen teilweise der Börse Stuttgart, der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse GmbH oder Dritten zu. Die Nutzung dieser Begriffe ist nur im Rahmen der markenrechtlichen Bestimmungen zulässig.

Datenschutz
Die Börse Stuttgart gibt die im Rahmen des Anlegerclubs erhobenen personenbezogenen Daten nur an die zur Gruppe Börse Stuttgart gehörenden Unternehmen (Boerse Stuttgart Securities GmbH, Boerse Stuttgart cats GmbH, Baden-Württembergische Wertpapierbörse GmbH, Euwax AG, Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V., T.I.Q.S. Verwaltungsgesellschaft mbH, T.I.Q.S. GmbH & Co.KG) sowie in den gesetzlich vorgeschriebenen Fällen an Dritte weiter. Die personenbezogenen Daten werden von der Börse Stuttgart nur erhoben, verarbeitet und genutzt, um den Vertrag mit dem Nutzer durchführen zu können, es sei denn, der Nutzer hat seine Einwilligung für eine weitergehende Nutzung erteilt.

Dritte sind nicht Personen oder Stellen, die im Inland personenbezogene Daten im Auftrag für die Börse Stuttgart erheben, verarbeiten oder nutzen.

Anwendbares Recht
Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen der Börse Stuttgart und dem Nutzer unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.